Designpreis 2008

Stephan Piotrowski wurde ausgezeichnet für seinen modularen Raumteiler. Ein einfaches, einfühlsames Design und die hohe Variabilität waren für die Jury ausschlaggebend, um dem modularen Raumteiler von Stephan Piotrowski mit dem Bochumer Designpreis auszuzeichnen.
Nur zwei Grundelemente sind erforderlich um unzählige und beliebig erweiterbare Varianten des Regals gestalten zu können, eine dritte, falls entstandene Ra?ume geschlossen werden sollen. „Die leichte Materialwahl im Zusammenspiel mit der Stabilität der Steckmöglichkeiten ist intelligent gelöst“, erklärt die Jury. „Die Einsatzmöglichkeiten als Regal, Ladeneinrichtung, Raumteiler oder Theke sind außerdem mehr als vielseitig.“

nach oben